Thermotransferdruckverfahren 

Thermotransferdruckverfahren

Das Thermotransferverfahren eignet sich insbesondere für Warenkennzeichnungen, die den Einsatz von Zusatzgrafiken, Texten, Uhrzeit, Datum, Barcodes oder häufig wechselnde Druckbilder erfordern. peyer bietet mit den Thermotransferdruckern von Allen Coding eine breite Auswahl an bewährten und robusten Drucksystemen für die direkte Bedruckung von Packmitteln. Allen Thermotransferdrucker eignen sich für den Einbau in kontinuierliche und getaktete Anlagen und sind in verschiedenen Druckbreiten bis zu 200mm lieferbar. 

Für die Allen Drucksysteme bietet peyer ein optimal auf die Geräte abgestimmtes Sortiment an Thermotransferfolien (Carbonbänder) an. 

Die fachkundigen peyer-Berater geben ihr Wissen gerne an Sie weiter. Fordern Sie gleich einen Termin an. 

Direktdruck

Kontinuierliche oder intermittierende Bedruckung

Direktdrucker sind konzipiert für den Aufbau auf eine Verpackungsmaschine. Unser Spezialistenteam nimmt gerne Ihre Anforderungen auf, konstruiert die entsprechenden Halterungen und arbeitet die passende Lösung für Sie aus.

Auf Etikettiersystemen gibt es durchaus Anwendungen für Direktdrucker, z.B. für den nachträglichen Einbau oder als Ersatz von Heisspräge-Druckwerken.

Die Thermotransfermodelle:

Allen NG-Serie

  • Konzipiert für die besonderen Erfordernisse im Grossflächen-Direktdruck
  • Auflösung von 12 Punkten/mm (300 dpi)
  • Einsatz bei der flexiblen und einbauunabhängigen Bedruckung von Packmitteln in getakteten und kontinuierlichen Etikettier- und Verpackungsmaschinen

Allen XL-Serie

  • Standard bei getakteten laufenden Anwendungen
  • Auflösung von 12 Punkten/mm (300 dpi)
  • Umfangreiche technische Möglichkeiten
  • hohe Druckleistung, schnelles Datenhandling, grosse Flexibilität, Bedienerkomfort

Allen MLi-Serie

  • Weltweit einzigartiges Mehrkopf-Thermotransfer-Drucksystem: speziell für die Anwendung in mehrbahnigen Verpackungsmaschinen
  • Höchste Druckgeschwindigkeit: Bis zu 840 Drucke pro Minute bei höchster Druckqualität
  • Kurze Stillstandzeiten: Nur ein Farbband für bis zu 12 Druckköpfe nötig
  • Flexibel einsetzbar: Zentrale Steuerung aller Druckköpfe mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten

Druckwerk DPM III xi Serie

Das intermittierend arbeitende DPM III xi ist ein hochauflösendes Direktdruckwerk für den Einbau in getakteten Verpackungsmaschinen aller Anwendungsbereiche wie z.B. in der Medizintechnik, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Dank kompakter Bauweise lässt sich das DPM III xi lageunabhängig in Verpackungsautomaten, Folien- und Schlauchbeutel- sowie in Warenauszeichnungssysteme integrieren. Beim intermittierenden Verfahren erfolgt der Druck während des Stillstands der Folie. Das DPM III xi verfügt über verschiedene Druckbreiten und -längen, wodurch eine Kennzeichnungsfläche von bis zu 128 x 630 mm ermöglicht wird.

ModelleDPM III xi 53DPM III xi 107DPM III xi 128
max. Druckbreite53,3 mm106,6 mm128 mm
Drucklängen60 / 140 / 240 / 340 / 447 / 570 / 630 mm60 / 140 / 240 / 340 / 447 / 570 / 630 mm60 / 140 / 240 / 340 / 447 / 570 / 630 mm
Druckgeschwindigkeitmax. 450 mm/Sek.max. 450 mm/Sek.400 mm/Sek.
Rückfahrgeschwindigkeitmax. 500 mm/Sek.max. 500 mm/Sek.max. 400 mm/Sek.
DruckkopfCorner TypeCorner TypeCorner Type
Auflösung300 dpi300 dpi300 dpi 

Weitere Informationen unter www.allencoding.com.

Downloads

Informationen zu Thermo-Transfer-Druckern

Guido Wertli

Ihr Berater

Guido Wertli


Verkaufsleiter

+41 56 201 41 10 Rückruf-Bitte!